Margrit Schnell-Koch, Dipl. Päd.
Traumbehandlung

Ein Trauma ist eine seelische Verletzung, einmalig oder über einen längeren Zeitraum, die während des Ereignisses nicht integriert wurde, wie z.B. Unfall, Tod,  Katastrophen, Trennung, Gewalt, sexueller Übergriff, leben im Elternkrieg.

  • Trauma erkennen:
    Diagnostik von Betroffenen
  • Trauma verstehen:
    Beratung, Begleitung von Eltern und Erziehern, Pflegekräften
  • Trauma behandeln:
    Krisenintervention bei Akuttrauma Behandlung von Mono- und Komplextrauma bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen